Fahrschule Baber
Fahrschule Baber  

Aktuelles

Hier findest Du stets aktuelle Neuigkeiten vom Straßenverkehr und über unsere Leistungen.

Blockierte Rettungsgasse kostet Menschenleben

03/2017: Eine Feuerwehr nahe Frankfurt am Main will 30 Autofahrer anzeigen, die keine Rettungsgasse bildeten und somit das Menschenleben eines schwer verletzten Bauarbeiters gefährdet haben. Nachdem ein Polizeiwagen zwei Rettungswagen durch den Stau leitete, nutzten andere Autofahrer die Rettungsgasse um einige Meter fahren zu können. Als kurze Zeit später drei Großfahrzeuge der nahegelegenden Feuerwehr und ein Notarztwagen den Unglücksort erreichen wollten, war die Rettungsgasse durch die entsprechenden Autofahrer verstopft. Für die ersten zwei Kilometer brauchten Feuerwehr und Notarzt 20 Minuten, danach war Schluss. Mit diversen Erste-Hilfe Rucksäcken liefen die Rettungskräfte fast einen Kilometer zum Einsatzort. Glück im Unglück:  Wäre der Bauarbeiter eingeklemmt gewesen, dann hätte das wahrscheinlich sein Leben gekostet, weil man die Werkzeuge zur Befreiung einer eingeklemmten Person nicht weit tragen kann.

 

In jedem Stau eine Rettungsgasse bilden - sie rettet Leben!

Original Artikel: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/blockierte-rettungsgasse-feuerwehr-will-30-autofahrer-anzeigen-14929114.html

 

Rettungsgasse sofort bilden

Wenn Sirenen und Blaulicht der Einsatzfahrzeuge nahen, ist es zu spät, eine Rettungsgasse zu bilden! 

08/2016: Nach einem Unfall kommt es darauf an, dass die Rettungskräfte schnellstmöglich zum Unfallort gelangen! Dabei zählt jede Sekunde, denn pro Minute, die die Retter früher eingreifen können, erhöhen sich die Überlebenschancen eines Unfallopfers um bis zu zehn Prozent. Durch eine korrekt gebildete Rettungsgasse können die Einsatzkräfte durchschnittlich vier Minuten sparen – was die Überlebenschancen der Unfallopfer im besten Fall um bis zu 40 Prozent steigert!

Lassen Sie schon bei den ersten Anzeichen von stockendem Verkehr oder Stau mindestens eine Fahrzeuglänge zu Ihrem Vordermann Platz, und bilden Sie eine Gasse für die Einsatzfahrzeuge. Ansonsten geht überlebenswichtige Zeit verloren. Sobald die Fahrzeuge stehen, ist es beinahe unmöglich, eine geeignete Rettungsgasse zu bilden.

Nicht ohne Grund gilt also in Deutschland bereits seit 1982 die Pflicht, eine Rettungsgasse auf Autobahnen und anderen mehrspurigen Straßen zu bilden. Doch längst nicht alle Verkehrsteilnehmer wissen, wie und vor allem in welcher Situation sie korrekt gebildet wird.

 

Wie man eine Rettungsgasse richtig bildet, erfahrt ihr hier:

www.sixt.de/fahrsicherheit/rettungsgasse/#

Der neue MINI Cooper Cabrio ist da!

Juni/2016

Bußgeld für dichte Kreuzung

08/2015. Immer wieder ein Ärgernis: Autofahrer, die Kreuzungen verstopfen. Nur selten stockt der Verkehr plötzlich und unvorhersehbar. Meist ist es die Ungeduld, welche die Fahrzeuglenker in die Kreuzung treibt – und dann geht erst einmal gar nichts mehr.

Doch mit diesem Verhalten zieht man nicht nur den Unmut anderer Autofahrer auf sich, es kann auch geahndet werden: Blockiert ein Autofahrer eine Kreuzung, riskiert er laut ADAC nicht nur ein Bußgeld, sondern haftet auch für mögliche Unfallschäden. Das gilt auch für Kreisverkehre und Kreuzungen ohne Ampelschaltung.

Geregelt ist das korrekte Verhalten in der Straßenverkehrsordnung (StVO). Demnach darf ein Autofahrer trotz Vorfahrt oder grüner Ampel in die Kreuzung oder Einmündung nicht sofort einfahren, wenn er dort erkennbar wegen des stockenden Verkehrs warten muss. Wer dagegen verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und riskiert ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro.

Quelle: ADAC

Erst schauen, dann Tür aufmachen

Öffnet der Fahrer eines geparkten Fahrzeugs unachtsam die Autotür in den fließenden Verkehr hinein, dann begründet das ein erhebliches Verschulden. Die sogenannte Betriebsgefahr des Fahrzeugs im fließenden Verkehr spielt dann keine Rolle mehr.

Gerade bei dem plötzlichen Öffnen der Fahrertür ist von einem solchen schweren Verschulden auszugehen. Denn der Straßenverkehr kann nur dann fließen, wenn sich die Vorbeifahrenden darauf verlassen können, dass nicht unerwartet eine Fahrzeugtür in die Straße hinein geöffnet wird.  

Landgericht Stuttgart

Aktenzeichen 13 S 172/14

Änderung des Fragenkatalogs

Zum 01.11.2013 tritt eine kleine Änderung des Fragenkatalogs in Kraft. Insgesamt wurden 23 Grundwissen-Fragen redaktionell bearbeitet. Darunter sind 20 "Mutterfragen", von denen ab November eine geheime Bildvariation geprüft wird.

Der Zusatzbogen mit den neuen Fragen liegt in der Fahrschule aus.

Unter folgendem Link, kannst du die neuen Fragen trainieren: http://www.fahrenlernenmax.de/ChangedQuestions6/ChangedQuestions.aspx?Demo=FahrenLernenCQ

Mehr Infos zur Änderung bzw. den Variationen: http://www.fahren-lernen.de/Fahrsch%C3%BCler/tabid/362/ArticleId/952/Neue-Theorieprufung-ab-1-10-2012-Die-Variationen-kommen.aspx

Viel Erfolg bei der Theorieprüfung!

Fahrschule Baber - Büro

Porsche Cayman neu bei uns!

Fußball - Nørhalne Cup

Mai 2013

Die 1. B Jugend der TSV Reinbek fuhr dieses Jahr erneut nach Dänemark und nahm an einem internationalen Fußballturnier teil - dem Nørhalne Cup - und wurde von uns mit einem neuen Trikotsatz für das Turnier unterstützt.

 

Hier gehts zum Artikel.

Vielen Dank für das Geschenk!!!

Der neue EU-Führerschein 2013

Seit dem 19.01.2013 gelten die neuen Führerscheinrichtlinien für die europaweite Vereinheitlichung:

 

Überblick:

 

- Erweiterungen der Fahrerlaubnis­klassen (Umtausch des Führerscheins hierfür nicht nötig)

 

- Dagegen wird eine bestehende Fahrberechtigung grundsätzlich nicht eingeschränkt. Für „Altinhaber“ gilt ein weit reichender Bestandsschutz. Einen nur eingeschränkten Bestandsschutz gibt es für Lkw- und Busführerscheine: Diese Fahrerlaubnis ist auch dann befristet, wenn sie vor 1999 erteilt wurde. Ihre Inhaber müssen sich für eine Verlängerung dieser Fahrberechtigungen

ärztlich untersuchen lassen. Für Pkw- und Motorradfahrer gibt es keine derartigen Untersuchungspflichten

 

- alle neu ausgestellte Führerscheindokumente werden auf 15 Jahre befristet. Da diese Befristung ausschließlich der Fälschungssicherheit dient, wird ein neues Dokument ohne Prüfung und ohne Gesundheitsuntersuchung ausgestellt.Alle vor dem 19.01.2013 ausgestellten Führerscheine müssen bis spätestens 19.01.2033 umgetauscht werden.

 

- Seit dem 19.01.2013 umfasst das Fahrerlaubnisrecht 16 einzelne Klassen. Diese können durch Schlüsselzahlen eingeschränkt oder erweitert (z.B. B96) werden.

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Erfahre alles zu unseren Leistungen und unserem Unterricht.

Hier findest Du uns

Fahrschule Baber

Schulstr. 31

21465 Reinbek

 

Telefon: 0174 90 76 320

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

18:00  - 20:30 

ERSTE-HILFE / SEHTEST/ PASSBILDER  in deiner Nähe findest du hier.

Führerschein mit 17

Wir unterrichten Dich, damit Du den Führerschein bereits mit 17 Jahren erhälst.

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Baber

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.